05 61 - 92 03 95 30 info@biovision-analytik.de

Schadstoffanalytik

Die Gesundheit der Menschen wird u. a. durch zahlreiche Umwelteinflüsse belastet. Sehr viele davon finden sich in Innenräumen, dort wo wir uns den größten Teil unserer Lebenszeit aufhalten.

Solche Umwelteinflüsse in Wohnräumen, Büros oder Verkehrsmitteln können verschiedene Schadstoffe sein, die durch schlechtes Raumklima, Baustoffe, Renovierungsprodukte, Reinigungsmittel, Textilien usw. entstehen.

 

Wir analysieren und bewerten die gesundheitsschädlichen Faktoren und beraten Sie bei der Reduzierung und Sanierung.

 

  • Bestandsaufnahme Gebäude mittels Fragebogen/Ortsbegehung
  • Anamnese bei gesundheitlichen Beschwerden
  • Gefahrstoff- und Schadstoffkataster
  • Raumklimamessung
  • Materialprüfungen
  • Hausstaubuntersuchung
  • Raumluftanalysen
  • Probennahme und Analyse in zertifizierten Laboren
  • Aus- und Bewertung nach gültigen Grenz- und Richtwerten
  • Gefährungsbeurteilung sowie Arbeits- und Sicherheitsplan nach TRGS 524
  • Empfehlung von Handlungs- und Sanierungmaßnahmen

Terminempfehlungen

02.09.2019 | 18:00-20:00 Uhr
Fachwerk-Sprechstunde – Kirchstraße 16 in Witzenhausen

25.10.2019 | 10:00-17:00 Uhr
IAQ 2019: VOC & Baufeuchte rechtssicher meistern – Kompetenzzentrum Ausbau & Fassade, 71277 Rutesheim

Rufen Sie uns an unter 05 61 – 92 03 95 30. 
Wir beraten Sie gerne!

Schadstoffe

Einrichtungsgegenstände, Renovierungsprodukte oder technische Ausstattung geben Emissionen an ihre Umgebung ab. In Innenräumen kann dies zu einem Problem werden. Regelmäßiges Lüften schafft oft Abhilfe, reicht aber manchmal nicht aus. Zudem liegen viele Stoffe nicht gasförmig in der Luft vor, sondern heften sich an Hausstaubpartikel, die durch Verwirbelung mit der Atemluft aufgenommen werden. Unspezifische Beschwerden erschweren die Suche nach möglichen Schadstoffquellen. Meist ist es nicht eine einzelne Verbindung, die Probleme bereitet, sondern der chemische Mix.

 

Schadstoffgruppen

Die Schadstoffgruppen werden meist nach ihren technischen Eigenschaften zusammengefasst:

  • Lösemittel (VOC)
  • Duftstoffe
  • Biozide
  • Flammschutzmittel
  • Weichmacher

 

Unsere Vorgehensweise

Eine intensive Bestandsaufnahme der Wohnung oder des Hauses grenzt die Quellensuche ein. Wir arbeiten mit Hilfe eines Fragebogens und ermitteln Verdachtsmomente. Kommen gesundheitliche Beschwerden hinzu, gehört zu der Bestandsaufnahme auch eine Anamnese. Auf Basis der Bestandsaufnahme schlagen wir Ihnen sinnvolle chemische Analysen zur gezielten Suche vor, um anschließend Sanierungsmaßnahmen empfehlen zu können.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter 05 61 – 92 03 95 30. 
Wir beraten Sie gerne!